Am diesjährigen Tiger Cup (Unlizenzierte) kämpften 6 Könizer in den Kategorien U14 und U 12 um Punkte. Wunschgemäss lief es für Arkash George in der Kategorie U14, welcher für Köniz die Goldmedaille holte und im Finale Tim Schär besiegte (erfreulicherweise ebenfalls vom TTC Köniz). In der gleichen Kategorie auf Rang 4 platzierte sich Valentin Wyss und verpasste damit den Podestplatz nur sehr knapp. Noch etwas Lehrgeld zahlen mussten Xun Zhang mit Rang 9 im Mittelfeld und Brandenberger Giannin auf Rang 13. Tschurtschenthaler Alec zeigte in der Serie U12 eine tolle Leistung und musste sich erst im Finale geschlagen geben.
 
Neben dem Einzelturnier war auch ein Doppelturnier auf dem Programm. Dort sorgten Glück beim Ziehen der richtigen Jasskarten, Geschick in den verschieden Spielformen (Penholdergriff, mit der falschen Hand oder auch mal mit dem Schuh;-) für viel Spass und Abwechslung. Insgesamt ein sehr gut organisiertes Turnier (merci an den TTC Burgdorf).Wir gratulieren zu den guten Ergebnissen.